Virenschutz prüfen

und 60 Prozent der Surfer in der Schweiz hatten bereits Probleme mit Computer-Viren oder Würmern

 Telefon:   061-941 19 80  /  Mobil:  079-325 35 75


Virenschutz und Internetzugang prüfen

Rund 95 Prozent der Surfer in der Schweiz hatten bereits Probleme mit Computer-Viren oder Würmern. Auf rund 95 Prozent der PCs ist deshalb inzwischen eine Anti-Viren-Software installiert. Trotz allen Vorsichtsmassnahmen kann es passieren, dass es Sie trotzdem erwischt und dann sind wir da.
Computer benehmen sich oft anders, als Sie es gerne hätten.

Wenn aber...
Ihr Betriebssystem auf bestimmte Laufwerke oder Datenträger nicht zugreifen kann
Ihr Rechner nicht mehr hochfährt
die Icons anders als sonst aussehen
sich Dateien nicht mehr ändern oder abspeichern lassen
oder der Zugriff auf Dateien länger als normal dauert
… kann es sein, dass Ihr PC einen Virus hat, aber nicht immer ist ein Virus die Ursache. Es kann sich auch um einen Hardware- oder sonstigen Software-Fehler handeln.

Wir untersuchen den Computer und schlagen Ihnen Massnahmen vor.

Tipps:
  • Sichern Sie regelmässig Ihre Daten
  • Bewahren Sie die Sicherheitskopien sorgfältig auf.
  • Verwenden Sie aktuelle Anti-Viren-Software.
  • Überprüfen Sie Datenträger, die Sie verwenden, mit dem Anti-Viren-Programm.
  • Erstellen Sie einen Notfall-Datenträger.
  • Benutzen Sie, falls möglich, einen externen Datenträger für Ihre Daten.
  • Schützen Sie Ihren Computer und alle Datenträger vor fremder Benutzung.
Bei Verdacht auf Virus-Befall sollten Sie die Arbeit schnell, aber wie gewohnt beenden. Vor allem:Keine Panik!
Internet, Datenautobahn, World Wide Web und Hyperlink sind heute mehr als nur Schlagworte. Informationssysteme sind weltweit und jederzeit verfügbar.


Bei Fragen:

Telefon:  061-941 19 80 
Handy:   079-325 35 75
Mail:       info@basisinformatik.ch